Joachim Grumptmann

Interview vom 30.03.2007

G.J. (19.01.1951) Interview am: 30.03.2007 Erzählung aus der Sicht des Sohnes auf den Vater er war zweinal inhaftiert, einmal als 17-jährger im sowjetischer Kriegsgefangenschaft und infolge des 17. Juni 1953 verurteilt zu 10 Jahren Arbeitslager am Baikals