Archiv 2020

„1984“

By 21. Januar 2020November 17th, 2020No Comments

21. Januar 2020, 18.00 Uhr
Gedenkstätte Amtordurchgang

Live Hörspiel zum 70. Todestag von George Orwell mit Lysann Schläfke, Jan-Arwed Maul und Carina Posse

„Krieg ist Frieden! Freiheit ist Sklaverei! Unwissenheit ist Stärke!“ 1984, George Orwell
Das Livehörspiel basiert auf dem dystophischen Roman, 1984. Im Jahr 1948 erstmals erschienen, beschreibt Autor George Orwell einen totalitären Überwachungsstaat, in dem die Hauptfigur Winston Smith in einen Konflikt mit der diktatorisch herrschenden Staatspartei gerät. Der allgegenwärtigen Überwachung zum Trotz, will Smith sich seine Privatsphäre sichern und etwas über die reale Vergangenheit erfahren. Unwillkürlich gerät er dadurch in Konflikt mit dem System, das ihn letztlich einer Gehirnwäsche unterzieht.

Danach: Gesprächsrunde mit Baldur Haase, politischer Häftling der DDR