Solange Sie noch Arme haben

18.11.2020 | 17:45 Uhr | Metropol Gera Ein Studioraum. Puppen. Frank Karbstein. Erinnernd, reflektierend, spielend, erzählend. Die 1980er Jahre in der DDR: Die Gruppe um den Puppenspieler Frank wird wegen der Verteilung von pazifistischen Flugblättern festgenommen. Nach der Verurteilung zu einer Haftstrafe bekommen die Angeklagten das Angebot, über den geheimen Freikauf politischer Häftlinge in den Westen zu gehen. Frank bleibt….

Weiterlesen

Film und Gespräch mit Hartmut Rosinger

Hartmut Rosinger ( IM „Hans Kramer“ – „Feindberührung“ Moderation: Dr. Matthias Wanitschke (Referent für politische Bildung und Schülerarbeit beim Thüringer Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur) Die DDR, um 1980. Ein Student stellt zu viele Fragen, wird exmatrikuliert und in die Produktion geschickt. Auf der Suche nach intellektueller Beschäftigung sucht er die Evangelische Studentengemeinde (ESG) in Magdeburg auf. Dort äußert er öffentlich…

Weiterlesen

FRIEDE. FREUDE. EINHEITSKUCHEN!

30 Jahre Deutsche Einheit – Was vom Kuchen übrig bleibt. Welche Erinnerungen und Erfahrungen verbinden Sie mit der DDR, der Zeit des Mauerfalls und der Deutschen Einheit. Wie geht es Ihnen heute damit? Was soll sich zukünftig verändern? Lassen Sie uns gemeinsam ins Gespräch kommen mit Menschen, die Sie so vielleicht nie getroffen hätten. Wann: 3. Oktober 2020, 15 Uhr...
Weiterlesen